Leere ungelesene E-Mails aus dem PersonMetadata Ordner, was ist damit?

Problem:
Wenn Sie einen Suchordner für alle E-Mail-Elemente in Outlook 2013, Outlook 2016, Outlook 2019 oder Outlook für Office 365 erstellen, enthält der Ordner möglicherweise unerwartete Elemente mit einem leeren Betreff. Wenn Sie mit der Maus über diese Elemente fahren, werden die folgenden Informationen angezeigt:

Im Ordner: PersonMetadata

Mehr Informationen:
Der PersonMetadata-Ordner wird vom Outlook Customer Manager (OCM) erstellt und verwendet. Der Ordner ist normalerweise vor anderen Teilen der Outlook-Benutzeroberfläche verborgen. Suchordner enthalten jedoch E-Mail-Elemente aus diesem Ordner.

Obwohl diese Elemente einen leeren Betreff haben, werden sie von OCM aktiv verwendet und sollten nicht gelöscht oder geändert werden. Es ist eine Einschränkung für Suchordner, E-Mail-Elemente aus versteckten Ordnern einzuschließen.

Lösung:
Verwenden Sie die folgende Problemumgehung, um zu vermeiden, dass E-Mail-Nachrichten aus versteckten Ordnern in Ihre Suchergebnisse aufgenommen werden.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Suchordner, und klicken Sie auf Diesen Suchordner anpassen.
  • Klicken Sie auf Durchsuchen und deaktivieren Sie die Option Unterordner suchen.
  • Wählen Sie die Ordner, die Sie einschließen möchten, manuell aus.

Quelle: Diese Information stammt aus dem Internet, ich konnte es noch nicht überprüfen ob es funktioniert. https://docs.microsoft.com/en-us/outlook/troubleshoot/search/personmetadata-items